LEAD Technologies Inc. V1.01

LEAD Technologies Inc. V1.01

LEAD Technologies Inc. V1.01

Schlagwort-Archiv Flughafen Memmingen

VonManfred Lescovs

Für den Ernstfall gerüstet

Memmingen Airport News

Presse Info 11. 10. 18

Für den Ernstfall gerüstet

Große Notfallübung am Flughafen Memmingen: Erste Bilanz sehr positiv

Feuer am Flughafen Memmingen! Eine beim Start durch einen Reifenplatzer von der Piste abgekommene Maschine geht in Flammen auf. An Bord sind 35 Passagiere und die Besatzung. Zur gleichen Zeit kollidieren im Außenbereich des Flughafens ein Bus und ein Pkw, dessen Insassen werden dabei im Fahrzeug eingeklemmt und müssen mit hydraulischen Geräten der Feuerwehr befreit werden. Dieses Szenario stellte sich den Einsatzkräften am Mittwochabend bei der obligatorischen Notfallübung, die auf Empfehlung der Internationalen Zivilluftfahrt Organisation (ICAO) in regelmäßigen Abständen durchgeführt wird. Eine erste Bilanz lautet: “Alles hat hervorragend geklappt, “ erklärt Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid. So sei die Abwicklung vor Ort sehr gut koordiniert worden und die Zusammenarbeit interner und externer Retter sei gut verlaufen. Die Detailergebnisse werden im Nachgang ausgewertet. Auch die Anfahrt aller externen Helfer über die neue Umgehungsstraße habe gut funktioniert und sich zeitlich im vorgegebenen Rahmen gehalten. An der Übung haben rund 200 Rettungskräfte der verschiedenen Organisationen teilgenommen. Der Flugbetrieb wurde nicht beeinträchtigt. Interne und externe Retter arbeiteten bei der großen Notfallübung am Flughafen Memmingen bestens zusammen.

Bild: Maximilian Mair

Text: Flughafen Memmingen

VonManfred Lescovs

Spatenstich am Flughafen

 

Jetzt geht es bald los. Mit dem heutigen Spatenstich läutete der Flughafen Memmingen den Start des Flughafenausbaus ein. Neben der Verbreiterung der Startbahn soll auch die Befeuerungsanlage erweitert werden. Auch die Gepäckhalle muss aufgrund der stark steigenden Fluggastzahlen erweitert werden. “Mit einer Steigerung um über 30% und den zu erwartenden 1,4 Millionen Fluggästen dieses Jahr ist eine Erweiterung dringend notwendig. Und mit dem Ausbau erreichen wir Internationalen Standard”, so Ralf Schmid Geschäftsführer des Flughafens.

Viel Lob gab es für die Kommunen, die Kommunalpolitik und vor allem auch den Gesellschaftern aus der hiesigen Wirtschaft für Ihr Engagement und die Vision eines Allgäu Airports, die es geschafft haben, den Flughafen Memmingen zum drittwichtigsten Flughafen in Bayern zu machen, so Ministerpräsident Dr.Markus Söder.

Auch wenn der Umbau teurer wird als zunächst geplant, betonte Ministerpräsident Dr.Markus Söder immer wieder dass das Bayerische Ministerium hinter dem Flughafen steht und eine Erhöhung des Zuschusses zugesagt hat, da der Airport sich zu einer wichtigen Größe in Bayern und vor allem im Allgäu etabliert hat und nach den letzten Statistiken der Region ca.240 Millionen Einnahmen beschert.

 

Bild und Text: Manfred Lescovs

VonManfred Lescovs

Auch die Kanzlerin setzt auf den Flughafen Memmingen

 

Memmingen Airport News

Presse Info 1. 10. 18

Auch die Kanzlerin setzt auf den Flughafen Memmingen

Angela Merkel würdigt Engagement der Wirtschaft

Kurze Wege, unkomplizierte Abfertigung: Was jährlich über eine Million Passagiere am Flughafen Memmingen schätzen, hat nun auch einer der prominentesten Fluggäste des Verkehrsflughafens mit Alpenblick gewürdigt: Bundeskanzlerin Angela Merkel nutzte am Sonntag für ihre Teilnahme am europapolitischen Symposium in Ottobeuren (Unterallgäu) den nahen Airport für die schnelle An- und Abreise mit der Regierungsmaschine. Begrüßt wurde sie vor Ort von Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder, vom Beiratsvorsitzenden der Allgäu Airport GmbH & Co KG und Landrat a.D. Gebhard Kaiser sowie von Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid. Im Gespräch mit den Verantwortlichen zeigte sie sich sehr interessiert am Memminger Modell der Umwandlung eines Militärflughafens in einen zivilen Airport und würdigte das Engagement der heimischen Wirtschaft als in Deutschland bisher einmaliges Erfolgsmodell.

Kompetente Gesprächspartner zur Begrüßung: Der Beiratsvorsitzende der Allgäu Airport GmbH & Co KG und Landrat a.D. Gebhard Kaiser (v.r.), Memmingens Oberbürgermeister Manfred Schilder und Flughafen Geschäftsführer Ralf Schmid erläuterten Angela Merkel das Erfolgsmodell des dritten bayerischen Verkehrsflughafens.

Bild: Maximilian Mair

 

Text: Flughafen Memmingen