Flughafenfreunde Memmingen e.V.

Wizz Air verbindet Memmingen mit Süd-Bulgarien

Geschäftsreisende aus Süddeutschland, Österreich und der Schweiz erreichen ab November ihre Partner, Kunden und Zweigniederlassungen im Süden Bulgariens ebenso schnell und nonstop ab Memmingen wie jene Passagiere, die Freunde und Verwandte besuchen oder zu einem Arbeitsplatz pendeln. Denn Wizz Air verbindet Süddeutschlands größten Low Cost Airport mit Plovdiv, der zweitgrößten Stadt des Landes.

Die rund 350.000 Einwohner zählende Stadt zählt neben Sofia zum wichtigsten Industriestandort des Landes. Der mit Abstand größte Arbeitgeber in Plovdiv ist das deutsche Unternehmen Liebherr, das seine Wurzeln in Kirchdorf an der
Iller im Landkreis Biberach hat und international tätig ist. „Für zahlreiche Firmen unserer Region ist die neue Flugverbindung nun ein schneller und kurzer Weg zu den Tochterunternehmen und Geschäftspartnern im Süden Bulgariens“, erläutert Flughafen Vertriebsleiter Marcel Schütz. Ein bedeutender Wirtschaftsfaktor der Region ist auch die Internationale Messer Plovdiv.

Zudem ist die Stadt einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte des Landes. Ab 6. November geht es zwei Mal wöchentlich – am Dienstag und am Samstag – nonstop von Memmingen nach Plovdiv.


Die zweitgrößte Stadt Bulgariens: Plovdiv ist ab November ab Memmingen
nonstop erreichbar. Bild: Adobe Stock

Quelle: Pressebüro Stremel | Flughafen Memmingen